Ortsverein Passau

Der Ortsverein Passau ist einer von 7 Ortsvereinen im ver.di Bezirk Niederbayern und nach dem Ortsverein Landshut der Zweitgrößte. Er umfasst die Landkreise Freyung-Grafenau und Passau sowie die Stadt Passau.

Der ver.di Ortsverein Passau hat über 200 Betriebe und Dienststellen mit insgesamt rund 4100 Mitgliedern.

Vorstand

Der Ortsvereinsvorstand besteht aus 17 Kolleginnen und Kollegen aus allen Fachbereichen. Er trifft sich in der Regel vierteljährlich. Dabei werden die zahlreichen Aktivitäten des Ortsvereines vor- und nachbereitet. Einen Schwerpunkt bilden dabei auch die Berichte aus den Betrieben.

Aktivitäten

Der Ortsverein hat eine unterstützende Funktion in ver.di. Vor Ort unterstützen wir die Aktivitäten in den Betrieben und der Fachbereiche. Dazu gehören Aktionen in den Betrieben, Streikmaßnahmen und die Mitgliederehrungen.

Mindestens jährlich findet ein Aktionstag statt, bei dem der Ortsverein mit Infoständen auf sich aufmerksam macht.

 Stammtische

Wir wollen regelmäßig über aktuelle Themen im Ortsverein mit unseren Mitgliedern in Diskussion kommen. Dafür veranstalten wir Stammtische. Themen im Berichtszeitraum:

·        Entwicklung der Tarifarbeit

·        Bundestagswahlen

·        Schwerbehinderung

·        Rente

Betriebliche und öffentliche Aktionen

Der Ortsverein unterstützt selbstverständlich betriebliche Aktionen im Ortsvereinsgebiet. Im Berichtszeitraum fanden Warnstreiks bei der Telekom und im öffentlichen Dienst statt. Bei allen Aktionen war der Ortsverein mit beteiligt. Aber auch betriebliche Aktionen wurden von Mitgliedern des Ortsvereins unterstützt (z.B. Aktion Weihnachtgeld, Dreiländerveranstaltung usw.).

Mitgliederehrungen

Ein wesentlicher Punkt unserer  Arbeit sind die jährlich stattfindenden Mitgliederehrungen. Hier werden unsere Jubilare aus allen Fachbereiche eingeladen und es gibt eine gemeinsame Feier.

 

 

ver.di Kampagnen