Ortsverein Bayerwald

Der Ortsverein umfasst das Gebiet des Landkreises Regen und hat zur Zeit knapp 800 Mitglieder, die hauptsächlich aus folgenden Bereichen / Betrieben stammen:
Post und Telekom, Krankenhäuser Viechtach- Zwiesel, kommunale Beschäftigte, AOK-Direktion Bayerwald, Lebenshilfe Regen, azh- Viechtach, Bundeswehr-Dienstleistungszentrum, Wellpappe Zwiesel, Sparkassen und Genossenschaftsbanken sowie dem Einzelhandel (insbesondere E-Center Regen).

Der Ortsvereinsvorstand besteht aus 12 Mitgliedern aus den verschiedenen Dienststellen mit ihrem Vorsitzenden Thomas Kaehler, der das Amt bereits seit 2010 inne hat.

In regelmäßigen Vorstandsitzungen und auf der Neujahrsklausur diskutierten die Mitglieder über aktuelle gewerkschaftliche, wirtschafts- und sozialpolitische Themen und informierten sich über die Arbeit des ver.di Bezirk Niederbayern.

Hier plant und bereitet der Ortsvorstand seine Aktivitäten vor. Der jährliche Tag des Ortsvereins ist auch im Ortsverein Bayerwald zur Tradition geworden, um unsere ver.di-Themen öffentlich zu machen. Ein Schwerpunkt bildete dabei erneut das Thema „prekäre Beschäftigung“ im weitesten Sinne. Aktionen wurden durchgeführt zu den Themen „Gerecht geht anders“, „Rente mit 67“ sowie „Städte und Gemeinden in Not“.

Im Jahr 2012 wurden auf dem Stadtplatz in Regen zudem fleißig Unterschriften für das erste europäische Bürgerbegehren „Wasser ist Menschenrecht“ gesammelt.

Selbstverständlich beteiligte sich der Ortsverein auch an bezirklichen und gewerkschaftsübergreifenden Veranstaltungen, wie z.B. am Niederbayerischen Gewerkschaftstag.

Jährlicher Höhepunkt im Leben des ver.di-Ortsvereins ist immer die Ehrung der langjährigen Gewerkschaftsmitglieder. Unser Ziel muss es sein, in den nächsten Jahren die Arbeit des Ortsverein voranzutreiben, attraktiver zu werden, um mehr Menschen in der Region zu erreichen und unsere gewerkschaftlichen Anliegen nahe zu bringen.

ver.di Kampagnen